Wie sollen wir uns nennen, damit auch Menschen, die noch nicht in der Wandel-Blase sind, verstehen, was wir tun und wofür wir stehen? FridaysForFuture macht es vor: der Begriff erklärt in einem Wort worum es geht, ist international verständlich, ruft zur Aktion auf, ist für was und nicht gegen was. Wandel, Transition oder Change sind da nicht so klar. Letztes Jahr haben wir beim m4h “fairmove” als mögliches Label entwickelt. Daran wollen wir gerne weiter arbeiten, wie und wofür dies eingesetzt werden kann oder ob uns noch was besseres einfällt. Unterlagen dazu auf https://frkm.eu/label
Zeit: 1-3h TN: 3-20 Referent: Roland A.